Alpinarium_3

15. Juni 2007

»Wollen Sie einen Pfeffi? (Kräutertee, Geschmacksrichtung Pfefferminze)«, wurde ich gefragt, bevor gestern Abend um halb zwölf eine Klanginstallation der besonderen Art in der Johanniskirche einsetzte – das Alpinarium_3 im Rahmen des sehr zu empfehlenden Festivals »Perspectives« in Sb. Und nach und nach legten sich die 30 Gäste in die frisch gemachten Feldbetten unter dem Kreuzgratgewölbe der Johanniskirche. Ich bettete mich auf das Gebirge von Kopfkissen, aus dem immer deutlicher Frauenstimmen zu vernehmen waren, die in tiefstem Schwyzerdütsch von ihrem persönlichen Verhältnis zu den Alpen berichteten. Die Fragmente der Audioinstallation von cie 29/09 und theater konstellationen klangen noch lange nach und entwickelten alsbald ein Eigenleben in der Phantasie der Schläfer. Alp-/Albträumen haben mich nicht gequält, doch irgendwie verbrachte ich die Nacht unruhig, sodass ich erst in den frühen Morgenstunden bei eingespieltem Gewitter und beruhigendem Regenfall einschlummerte und selbst den Alphornspieler neben meinem Bette überhörte. Schade (es gab aber später eine frei improvisierte Zugabe). Gegen sieben Uhr morgens endete der Ausflug in die urige Alpenwelt mit einem Frühstück und verschlafene Gestalten berichteten über ihre ganz eigene Wahrnehmung dieser ungewöhnlichen Nacht.

www.theater-konstellationen.net
www.festival-perspectives.de

    Geschrieben von Typontifex
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: